Nie wieder Pickel!
Home News &Updates hide- Steckbrief hide- Karriere hide- Bands hide- Projekte & solo hide- Family & Co. hide- Todesspekulationen
hide- Diverses hide- Bildergalerie Memberbereich hide- Forum Page-Stuff Meine Partner Gästebuch Kontaktformular Impressum

Da hide schon in einer betrachtlichen Anzahl von Bands war, möchte ich hier Kurzbiografien über diese Bands erstellen. Kurz deshalb, weil es ja hauptsächlich um hide geht. Ich weiß, dass man über X- Japan 1000 Seiten schreiben kann, deshalb spreche ich das hier an. Ich bitte also um Verständnis.

( Yokosuka) Saver Tiger


Später, d.h. nach hides Tod, vereinigten sich die ehemaligen Mitglieder noch einmal zu Yokosuka Saver Tiger und brachten ein Album, eine Live- Auskupplung und eine VHS heraus. Der Genre dieser Band war Thrash Metal/ Metal. 2003 erfolgte wieder die Auflösung.


Mitglieder vor der Auflösung 2003:

- Tetsu Kikuchi ( Schlagzeug)

- REM ( Gitarre)

- Toki ( Bass)

- Kyo ( Gesang)


Ehemalige wichtige Mitglieder:

- Matsumoto Hideto ~hide~ ( Songwriting, Gitarre)


Diskografie:

ROCK HOUSE ( DEMO, nur 1000 Stück)
Origin of Hide Vol.1 (CD)
Origin of Hide Vol.2 ( Live- Auskopplung)
Origin of Hide Vol.3 ( VHS)

© hide ( Matsumoto Hideto)/ Yokosuka Saver Tiger


X- Japan

Diese legendäre Band, die als Begründer des Visuel Keis gelten, wurden 1982 von Toshi und Yoshiki gegründet. Zuerst nannten sie sich Noise, dann Dynamite, irgendwann X ( mit der Begründung sie würden gerade über einen Bandnamen nachdenken) und schließlich X- Japan, weil viele Bands weltweit sich X nannten. Sie fingen mit den Genre Heavy/Progressive/Power Metal an, landeten aber schließlich bei Alternative Rock. Themen, die sie in ihren Songs verarbeiten, sind u.a. Morde/ Tötungen, Kummer, Traurigkeit, Liebe. Ihren Anfangs sehr schrillen Kleidungs- Stil gaben sie bis auf "Enfant Terrible" hide auf. Wichtig zu erwähnen ist, dass sich einer ihrer CDs an einem Releasedatum mehr als eine Millionen mal verkaufte. Bands wie Diru ( Dir en grey) verhalfen sie zum Erfolg. In Moment planen sie ein Reunion bestehend aus einer neuen Single und einer Tour. Hides Part werden sie jedoch nicht ersetzen, was ich sehr schön finde.
 
Aktuelle Mitglieder

- "Toshi" Deyama Toshimitsu ( Gesang)
- "Pata" Ishizuka Tomoaku ( Gitarre)
- "Heath" Morie Hiroshi ( Bass)
- Yoshiki Hayashi ( Schlagzeug, Klavier)


 
wichtiges ehemaliges Mitglied:

- "hide" Matsumoto Hideto (Leadgitarre)
- Taiji ( Bass)





Diskographie mit hide

Alben und EPs

1988 - Vanishing Vision
1989 - Blue Blood
1991 - Jealousy
1993 - Art of Life
1993 - X singles
1995 - Hametsu ni mukatte (cd edition) 1992.1.7 Tokyo dome live
1996 - Dahlia
1996 - B.O.X Best Of X
1997 - Live Live Live Tokyo dome 1993-1996
1997 - Live Live Live Extra
1997 - Ballad Collection
1997 - Singles - Atlantic Years

Singles
1989 - Kurenai
1989 - Endless rain
1990 - Week End
1991 - Silent Jealousy
1991 - Standing Sex/Joker
1991 - Say anything
1993 - Tears
1994 - Rusty Nail
1995 - Longing~Togireta melody~
1995 - Longing~Setsubo no yoru~ (Maxi-Single)
1996 - Dahlia
1996 - Forever Love (Sinlge, 1997 als Last Mix)
1996 - Crucify My Love
1996 - Scars
1998 - The Last Song (Maxi-Single)
1998 - Scars (Gold Version)
1998 - Forever Love (Gold Version; 2001 als Maxi-single)  

LPs
1989 - Blue Blood Tour - Bakuhatsu Sunzen GIG (Live)
1989 - Shigeki! Visual Shock Vol.2
1990 - Visual Shock Vol.2.5 Celebration
1991 - Visual Shock Vol.3 Shigeki² Yume no nakadakeni ikite
1991 - Visual Shock Vol.3.5 Say Anything x ballad collection
1992 - Visual Shock Vol.4 hametsu ni mukatte 1992.1.7 Tokyo dome live (Live)
1995 - X clips

VHS
1987 - Xclamation
1989 - Blue Blood Tour - Bakuhatsu Sunzen Gig (Live)
1989 - Shigeki! Visual Shock Vol.2
1990 - Visual Shock Vol.2.5 Celebration
1991 - Visual Shock Vol.3 Shigeki² Yume no nakadakeni ikite
1991 - Visual Shock Vol.3.5 Say Anything x ballad collection
1992 - Visual Shock Vol.4 hametsu ni mukatte 1992.1.7 Tokyo dome live (Live)
1995 - X clips
1997 - Dahlia The Video Visual Shock#5 PART 1
1997 - Dahlia The Video Visual Shock#5 PART 2
1997 - Dahlia Tour Final (Live)

© hide ( Matsumoto Hideto)/ X- Japan

MxAxSxS (M*A*S*S)

Ein eher unbekanntes Projekt von hide dürfte dieses hier sein, welches er mit zwei Mitgliedern von Luna Sea (J und Inoran) und Ina zustande gebracht hat. Es ist kein großes Manko, wenn man das bis jetzt nicht wusste, da sie wirklich sehr kurzlebig war. In dieser Zeit entstand eine Single, welche allerdings nicht als eine von MxAxSxS veröffentlicht wurde, sondern auf einer eher unbekannten Compilation CD namens „Dance 2 Noise“, dessen Produzent mir nicht bekannt ist. Selbstverständlich stellt man sich die Frage, warum ein Projekt mit solch einer genialen Besetzung nicht länger bestehen konnte. Nun, der Rest von Luna Sea ( sprich Sugizo, Ryuichi und Shinya), der nicht bei diesem Projekt dabei war, bekam davon Wind, dass hide zur Zeit Künstler für seine Solo- Karriere suchen würde. Da sie befürchteten, ihre Bandkollegen an hide zu verlieren, schleiften sie J und Inoran zurück zu Luna Sea und schon war M*A*S*S Geschichte. Ihre Single „Frozen Bug‘93“ erschien auf „HIDE YOUR FACE“ and „KING OF PSYBORG ROCK STAR“ u. a. als Bonustrack.


Besetzung:
- hide: Gesang und Gitarre
- J: Bass
- Inoran: Gitarre
- I.N.A.: Programmierung und Percussion


©hide ( Hideto Matsumoto)/Sugizo ( Luna Sea)

Zilch


Zilch wurde 1998 von hide, Ray McVeigh und Paul Raven ins Leben gerufen. Sie war eins von seinen Soloprojekten. Auch nach dessen Tod versuchten sie ohne ihn durch viele Gastmusiker weiterzumachen. Dennoch trennten sie sich 2002. Übrigens bestand diese Band größtenteils aus Amerikanern ( irgendwie klar, schließlich erfolgte die Gründung in Kalifornien, USA).

Besetzung zur Gründungszeit:

- hide ( Gesang)

- Ray McVeigh ( Gitarre)

- Paul Raven ( Bass und Backgroundgesang)

- Joey Castillo ( Schlagzeug)

- I.N.A. ( Programmierer)

Diskografie:


- 3.2.1. ( 23.07.1998)

- Bastard Eyes ( Remix, 03.03.1999)

- „Mimizuzero" ( 28.02.2001)

- Skyjin ( 01.09.2001)


© hide ( Matsumoto Hideto)/ Zilch

hide with Spread Beaver


Auch diese Band ist ein weiteres Soloprojekt von hide. Sie gründete sich 1996. Das war die Band, die hide während seiner Solokarriere bei dessen Psychommunity Tour und anderen Sachen musisch begleitete. Leider wurde aus ihnen nie eine offizielle Band, da hide sich kurz danach eher X- Japan zuwendete.


 Mitglieder:


- hide ( Sänger)
- Kiyoshi ( Leadgitarre)
- I.N.A. ( Programmieren und Perkussion )
- D.I.E. ( Keyboard)
- Chirolyn ( Bass)
- Joe ( Schlagzeug, Percussion) 
- Kaz ( Schlagzeug, Unterstützung)

Gast:

- Pata ( von X- Japan)

 © hide ( Matsumoto Hideto)/ offical
© hide ( Matsumoto Hideto)/ hide with Spread Beaver
[ Besucher-Statistiken *beta* ]