Home News &Updates hide- Steckbrief hide- Karriere hide- Bands hide- Projekte & solo hide- Family & Co. hide- Todesspekulationen
hide- Diverses hide- Bildergalerie Memberbereich hide- Forum Page-Stuff Meine Partner Gästebuch Kontaktformular Impressum

Ein bedeutendes Datum für alle hide- Fans dürfte der 2. Mai 1998 gewesen sein. An diesem Tag passierte das, womit wohl niemand gerechnet hat. Wie die Seite schon aussagt, werde ich versuchen, hier sämtliche Todestheorien zu einem wohl der rätselhaftesten Morde der japanischen Musikgeschichte zu nennen. Hier ist es mir aber sehr wichtig zu erwähnen, dass niemand außer hide selbst weiß, wie es wirklich war und ihn kann man nicht mehr fragen. Was aber geschehen ist, gehört aber nun einmal zu hide Leben und deswegen habe ich auch diese Seite angelegt. Es ist ein gutes Recht von jeden, darüber diskutieren und spekulieren zu dürfen, nicht? Gut, dann werde ich erst einmal sämtliche Fakten aufzählen.

Tatsache ist, dass hide an diesem Tag relativ stark alkoholisiert war, da er in der vorangegangenen Nacht kräftig gefeiert hatte. Dadurch, dass er selbst nicht imstande war, überhaupt zu gehen, wurde er um ca. 6.30 Uhr am Morgen in seiner Wohnung abgeliefert und von seiner Freundin zu Bett gebracht. Diese besagte Freundin schaute ca. eine Stunde später nach ihm. Warum weiß man nicht, vielleicht hatte sie eine Vorahnung. Jedenfalls fand sie ihn bewusstlos auf, mit einem Handtuch erhängt an der Türklinke seines Schlafraums. In diesem Moment lebte er noch, jedoch konnte ihn niemand mehr retten. Er verstarb noch im Krankenhaus gegen 8.30 Uhr.

Den Ermittlungen der Polizei, den Zeitungen und dem TV zufolge, begann hide Selbstmord. Jedoch gibt es keine konkreten Beweise dafür. Er war auf dem Höhepunkt seiner Karriere und es wurde ,soweit mir bekannt ist, nie etwas öffentlich, von wegen er wäre suizid- gefährdet, dass ihm alles zu viel werden würde oder ähnliches. Gut, seine Texte sprühen jetzt nicht vor Friede, Freude und Eierkuchen, aber er war so ein Mensch voller Hoffnung. Es würde nicht zu ihm passen. Jedoch könnte es sein, dass er, da er betrunken war, unter Depressionen litt, die ihn schließlich zu dieser Tat verführten ( wenn er betrunken war, redete er oft von Tod und ähnlichen Sachen, war aber immer total erschrocken, wenn er im nüchternen Zustand von seinen Freunden erzählt bekam, was er alles geredet hatte im Rauschzustand, da hide sich selbst nie daran erinnern konnte). Trotz alle dem bin ich nicht davon überzeugt, dass er Selbstmord begannen hat, es wurde schließlich kein Abschiedsbrief oder sonst so etwas gefunden und er war ja immer gegen Selbstmord, auch wenn es angebliche Ankündigungen von hide diesbezüglich in seinen Liedtexten gegeben haben soll ( siehe misery , Fuctrack #6 oder Pink Spider, wobei ich hier erwähnen möchte, dass ich dieses wunderbare Lied nicht damit in Verbindung bringen will).

Eine weitere Möglichkeit ist, dass es ein Unfall war. Diese Möglichkeit erscheint mir mehr glaubwürdig, denn bekanntlich machte hide gerne Streiche. Außerdem darf man nicht außer Acht lassen, dass er sehr besoffen war. In sämtlichen Foren wurde/ wird heiß darüber spekuliert, was für ein Streich bzw. Unfall es gewesen sein könnte. Möglichkeit A: Funky chicken. Beim Spiel, wobei ich mir nicht sicher bin, ob man so was überhaupt noch als Spiel bezeichnen kann, Funky chicken ( auch bekannt unter "blackout,", "space monkey," "flatliner," "tingling") stranguliert man sich mithilfe eines Seils, Krawatte, mit den Hände , Plastiktüten oder anderes, um sich in den Zustand zu versetzen, den Drogenabhängige damit erzielen, indem sie diverse Sachen einnehmen. Sie versuchen also damit einen besonderen „ Kick“ zu erzeugen. Unter diesem Link erfährt man näheres ( ich gehe jetzt einfach davon aus, dass jeder Englisch kann, für alle die, die aber eine deutsche Version haben wollen, können sich im Kontaktformular an mich richten). Dass er so etwas regelmäßig gemacht haben soll, kann ich mir nicht vorstellen. Ich meine, es wäre sicher den anderen auch aufgefallen, Toshi, Yoshiki und so. Andererseits, obwohl er sich immer so verrückt kleidete, war er nie besonders freizügig ( ist mir auf seinen Konzis aufgefallen und in einem Interview).

Möglichkeit B: irgendeine andere Art von Streich unter Alkohol- Einfluss. Kann ja sein, dass er Realität und Fantasie in diesem Zustand nicht mehr zu unterscheiden wusste.

Möglichkeit C: fehlgeschlagene Masturbation. Hmm… ja, was soll man großartiges dazu sagen? Es gibt nun einmal diese Möglichkeit und die Freundin hat zwar beschrieben, wie sie ihn aufgefunden hat, aber es könnte sein, dass sie nicht alles gesagt hat.Offiziell hat sie ihn in Unterwäsche aufgefunden.

Möglichkeit D: missglückte Rückenübungen. Wenn ich mich nicht recht täusche, dann stand irgendwann einmal wirklich in seine Biographie, dass er irgendetwas mit einem Handtuch macht, um seinen Nacken zu entlasten. Hier bin ich mir aber wirklich nicht sicher.

Möglichkeit F: Blutvergiftung. Ja, hide war in Sachen Alkohol schon abgehärtet, aber es könnte ja doch sein, dass es nichtsdestotrotz einfach too much war, da eine Leber alles auch nur beschränkt mitmacht. Hier mache ich erst einmal Schluss, es gibt einfach zu viele. Sollte jemand eine Theorie gefunden haben, die viele Argumente mit sich bringt, dann kann er mir das mitteilen.

Die nächste Möglichkeit wäre Mord alá John Lennon ( also von einem Fan ermordet), die ist mir jedoch vollkommen absurd. Erstens war seine Mitbewohnerin so ziemlich nebenan , wie soll sich denn bitte da ein Fan eingeschlichen haben wollen, noch dazu in seiner Wohnung? Zweitens hatte er noch nicht Ja,Zoo fertig gestellt und er wollte bestimmt nicht ein unfertiges Album haben, nachdem er in letzter Zeit so geschuftet hat. Drittens plante er zusammen mit Yoshiki eine Reunion von X-Japan. Als ich diese Theorie gelesen habe, hat es mich beinahe von den Socken gehauen. Wer auch immer sie erstellt hat, diese Person war zu diesem Zeitpunkt nicht besonders gut über hide informiert. Abgesehen davon, hide hat seine Fans geliebt, wie soll er ihnen sowas angetan haben?

Ab hier möchte ich es gut sein lassen, am Ende zählt doch nur Fakt: hide ist tot, aber er lebt in seinen Liedern und vor allem in den Herzen seiner Fans, Freunde, Familie und Verwandte weiter.
[ Besucher-Statistiken *beta* ]